Auswertung des zweiten Radverkehrsforum Eberswalde

Was bewegt die Menschen aus Eberswalde und dem Eberswalder Umland beim Thema Fahrradfahren. Darum ging es beim zweiten Radverkehrsforum in Eberswalde.

Die Ergebnisse des Treffens sind nun hier zusammengefasst.

Am 7. Juni 2023 lud der ADFC RG Eberswalde & AG Rad (in Zusammenarbeit mit der Stadt) erneut ins Bürgerbildungszentrum in Eberswalde zum 2. Radverkehrsforum ein.

Im ADFC Fahrradklima-Test 2022 hatten die Eberswalder:innen der Stadt eine Gesamtnote von 4,1 gegeben - eine Bewertung, die nahelegt, dass es im Vergleich zu den Fahrradklimatests der Vorjahre keine Verbesserung gab, obwohl sich für die Radfahrenden in der Stadt in den letzten Jahren einiges zum Positiven verändert hat.

Woran genau liegt es also, dass es in Eberswalde noch immer so ein schlechtes Radfahr-Klima gibt?
Wir (der ADFC und die AG Rad Eberswalde) hatten uns zusammen mit der Stadtverwaltung bereits mehrfach diese Frage gestellt, wollten nun endlich von den Teilnehmer:innen wissen, wie zukünftig eine starke Verbesserung erreicht werden kann. Das Stadtentwicklungsamt jedenfalls hält an der Zielstellung fest, das Ergebnis des Fahrradklimatest bis 2030 auf 2,0 zu heben.

Darüber haben wir ausführlich diskutiert. Grundlage der Diskussion war der Rückblick auf die Ergebnisse aus dem ersten Radverkehrsforum. Eingeladen hatten wir Radfahrende, Radverkehrsinitiativen, Verwaltung, Kommunalpolitik, Polizei- und Ordnungsbehörden.

Die gesamte Auswertung des Redverkehrsforum gibt es auf dieser Seite als Download.


https://eberswalde.adfc.de/neuigkeit/auswertung-des-zweiten-radverkehrsforum-eberswalde

Bleiben Sie in Kontakt